Wasserbehälter im Luftbefeuchter

Muss offen sein um eine einfache Reinigung zu ermöglichen.

Im Wasserbehältern bilden sich bei mangelnder Hygiene unkontrolliert Keime und Bakterien. Messungen bei unseren Tests haben ergeben, dass die Keimanzahl in den Wasserbehältern auf über 10.000 KBE innerhalb einer Woche angestiegen war (Grenzwert: 100!!).

Wenn Befeuchtertanks oder Behälter beispielsweise über Ecken und Winkel im Innenbereich verfügen, ist eine Reinigung selbst mit großem Zeitaufwand kaum durchführbar.

Optimal sind deswegen offene Verdunstungsbehälter, über die gleichzeitig die Wasserabgabe erfolgt (wie in Rotorbefeuchtern üblich).

Offene Behälter sind optimal - da sehr einfach zu reinigen. Regelmäßig mit Desinfekt auswaschen - fertig.